ESV Lok Zwickau dominiert 2019 die KEM der Damen und Herren A

Am 3.10.19 fanden auch dieses Jahr die Kreiseinzelmeisterschaften der Damen und Herren A statt. In beiden Klassen dominierte wieder einmal der ESV Lok Zwickau.
Bei den Damen traten leider nur 4 Spielerinnen an. Alle kamen vom ESV Lok Zwickau. Es gewann Vanessa Göhler vor Melanie Hüttel, Nadine Richter und Anke Kayser.
Im Doppel setzten sich Göhler/Hüttel gegen Richter/Kaiser durch und sicherten sich somit den Kreismeistertitel.
Hier die Ergebnisse im Überblick
Bei den Herren waren 18 Spieler aus 7 Vereinen an den Start gegangen. Auch hier war der ESV Lok Zwickau mit 6 Teilnehmern am besten besetzt.
Dies zeigte sich auch in der Endabrechnung, Pierre Grobitzsch gewann im Finale gegen Andre Holfeld (beide ESV Lok Zwickau) und ist damit neuer Kreismeister des TTKV Zwickau. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Max Tautenhahn (SV MT Wilkau-Haßlau) gegen Rene Köckeritz (ESV Lok Zwickau) durchsetzen.
Den Doppelwettbewerb gewannen Marco Richter/Andre Holfeld (ESV Lok Zwickau) vor Max Tautenhahn/Arian Böhm (SV MT Wilkau-Haßlau). Die dritten Plätze belegten Mike Wolf/Rene Müller (Wilkau-Haßlau/SG Callenberg) und Marc Wiese/Martin Richter (SV SR Hohenstein-E.).
Hier die Ergebnisse im Überblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.