Nico Dürrschmidt ist neuer Kreismeister der Herren A

Bei den Kreismeisterschaften der Herren A gingen 16 Aktive aus 7 Vereinen an den Start. In beiden Wettbewerben dominierten die Spieler vom SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal und vom ESV Lok Zwickau das Geschehen. Die Doppelkonkurenz gewannen Martin Richter/Erik Seifert (SV Sachsenring) mit einem hart umkämpften 3:2-Erfolg gegen Pierre Grobitzsch/Ricardo Zückert (ESV Lok Zwickau). Die beiden dritten Plätze belegten André Holfeld/Marco Richter (ESV Lok Zwickau) und Nico Dürrschmidt/Marc Wiese (SV Sachsenring).

Auch im Einzel standen jeweils 2 Aktive aus Zwickau und Hohenstein-Ernstthal in der Runde der letzten Vier. In einer spannenden Auseinandersetzung bezwang André Holfeld im ersten Halbfinale Erik Seifert mit 3:2 Sätzen. In der anderen Partie setzte sich Nico Dürrschmidt mit 3:1 gegen Oliver Raab durch. Im Endspiel setzte sich Nico Dürrschmidt, nach einem 0:1-Rückstand, mit 3:1 durch und wurde neuer Kreismeister.

Bei den Damen siegte Vanessa Göhler vor Melanie Hüttel und Anke Kayser (alle ESV Lok Zwickau).

Alle Siegern und Platzierten unseren herzlichen Glückwunsch.

Andre Sura-Füßl neuer Kreismeister der Herren B

Andre Sura-Füßl von Rotation Langenbach ist neuer Kreismeister der Herren B des TTKV Zwickau. Es setzte sich im Finale gegen Udo Klugert vom SV Stenn durch. Die dritten Plätze belegten Frank Schöniger vom PSV Crimmitschau sowie Frank Hartig vom SV Remse.
Den Doppelwettbewerb gewannen Udo Klugert/Christopher Jähn vom SV Stenn. Sie bezwangen im Finale Ronny Pohl/ Frank Schöniger vom PSV Crimmitschau. Die dritten Plätze belegten Fips Garbe/Mario Preiß (SV Cainsdorf) und Jens Hohlfeld/Andre Sura-Füßl (Stenn/Langenbach).
Allen Siegern und Platzierten unseren Herzlichen Glückwunsch.

Vier Senioren des KFV qualifizieren sich bei RL 1 für das Landesranglistenturnier

Am Wochenende trugen die Seniorinnen und Senioren die Turniere der Rangliste 1 in Döbeln aus.

Vier Aktive unseres KFV schafften dabei den Sprung in Sachsens höchstes Ranglistenturnier. Annette Gorldt vom ESV Lok Zwickau in der AK 50, Sven Meyer vom SV Stenn in der AK 40, Frank Hartig vom SV Remse in der AK 60 und Heinz Goldschadt vom SV SR Hohenstein-Ernstthal in der Altersklasse 70.

Nachruf

Die TT-Gemeinschaft des Post SV Crimmitschau trauert um ihr langjähriges Mitglied

Stephan Wystrach

welcher im Mai, im Alter von nur 62 Jahren, plötzlich verstorben ist.

Wir verlieren mit ihm einen aktiven, stets einsatzbereiten, langjährig als Mannschaftsleiter tätigen und von allen geschätzten Tischtennisspieler unseres Vereins.

Er wird uns lange in Erinnerung bleiben und wir werden sein Engagement für unseren TT-Sport ein ehrendes Andenken bewahren.

Abteilungsleiter Tischtennis
Post SV Crimmitschau e.V.