Aktive des KFV mit starkem Auftritt bei Bezirksmeisterschaften

Mit sehr guten Leistungen warteten die Aktiven des KFV bei den Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren in Annaberg auf. Bei den Damen hatten sich Julia Weigel und Vanessa Göhler (beid ESV Lok Zwickau) mit der straken Armada der Rapid-Damen aus Chemnitz auseinanderzusetzen. Dennoch schafften beide den Sprung bis ins Viertelfinale. Julia Weigel musste sich der späteren Bezirksmeisterin nur ganz knapp in fünf Sätzen geschlagen geben und Vanessa Göhler verlor gegen Juliette Hoffmann mit 1:3. Mit einer starken Leistung kämpften sich beide Damen im Doppel bis ins Endspiel.  Hier unterlagen sie dem Rapid-Duo Franziska Lasch/Juliette Hoffmann mit 1:3 und konnten sich über die Silbermedaille freuen. Zur Neuauflage des Finales vom vergangenen Jahr kam es im Einzel der Herren. Erneut standen sich Homas Hornbogen (SV Sachsenring) und Stefan Meiner (TSV Elektronik Gornsdorf) gegenüber. Nach wechselvollem Spielverlauf setzte sich diesmal Thomas Hornbogen mit 3:2 Sätzen durch und wurde neuer Bezirksmeister. Sehr gute dritte Plätze erkämpften René Köckeritz (ESV Lok Zwickau) und Jens Möbius (SV Sachsenring). Titelträger im Herrendoppel wurden Eric Winkler und Thomas David (ESV Lok Zwickau), die sich im Finale gegen Kevin Berndt/Chris Ullmann (Schwarzenberg/Gornsdorf) mit 3:1 durchetzten. Die dritten Plätze belegten Thomas Hornbogen/Stefan Meiner und Pierre Grobitzsch/René Köckeritz.

Aber auch die Senioren setzten starke Akzente. Mit Frieder Krauß (AK 65), Frieder Heinritz (AK 70, beide ESV Lok Zwickau) sowie Heinz Goldschadt (SV Sachsenring) konnten die Senioren drei Titelträger im Einzel für den KFV Zwickau stellen.

Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.