Silber und Bronze für Schüler/innen bei Bezirksmeisterschaften U11 und U15

Die Aktiven der AK U11 und U15 des KFV Zwickau haben bei den Bezirksmeisterschaften zweite und dritte Plätze belegt. Niclas Piechotta vom SV Sachsenring und Maximilian Unger vom SV Muldenthal Wilkau-Haßlau erkämpften im Einzel U11 jeweils Bronze. Zusammen spielten sich die beiden im Doppel bis ins Endspiel, wo sie gegen Zimmermann/Jolly unterlagen und damit Silber sicher hatten. M.Helm (ASV Zwickau) und E. Ullmann (SG Vielau 07) holten sich in diesem Wettbewerb die Bronzemedaille. Ebenfalls Bronze sicherten sich Charis Deparade und Lisa Franz vom SV Remse im Doppel der Schülerinnen U11.  Bei den Schülern U15 kamen Kian Napravnik (Post SV Crimmitschau) und Henri Meißner (ESV Lok Zwickau) ebenfalls ins Endspiel des Doppels, welches sie aber mit 1:3 verloren und damit die Silbermedaille erkämpften.  Allen Medaillengewinnern Herzlichen Glückwunsch !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.