Aktive in den Altersklassen 11 und 15 bei Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Die Spielerinnen und Spieler des KFV Zwickau schntten bei den Bezirksmeisterschaften der AK 11 und 15 sehr erfolgreich ab. Ein Titel, ein zweiter und fünf dritte Plätze sind eine ansehnliche Bilanz. Bezirksmeister in der AK 15 wurde Erik Seifert vom SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal. Den dritten Platz belegt hier Noel Raab vom ESV Lok Zwickau. Seifert/Raab sicherten sich zudem die Silbermedaille im Doppel, erst im Finale unterlagen sie Schubert/Kautzsch (Tannenberg/Annaberg) knapp in fünf Sätzen. Dritte wurden Moritz Hetland/Lennart Golubski (SG Vielau 07/ASV Zwickau). Im Einzel der Schüler U11 erkämpfte sich Daniel Salacz-Zarate (SG Vielau 07) die Bronzemedaille. Zwei weitere dritte Plätze gab es durch die Schülerinnen U15. Isabell Handt (SV Heinrichsort/Rödlitz) gewann Bronze im Einzel und zusammen mit ihrer Vereinskameradin Marie Schilling ebenfalls Bronze im Doppel.
Alle Ergebnisse unter: http://www.global.hs-mittweida.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.