Senioren des KFV bei Mitteldeutscher Meisterschaft erfolgreich

Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Dippoldiswalde gab es für die Aktiven des KFV Zwickau vier Mal Gold und ein Mal Silber. Eine der erfolgreichsten Aktiven war dabei Petra Büchler vom ESV Lok Zwickau. Zunächst sicherte sie sich mit Gerd-Reiner Handrik (TTC Neukirch) im Mixed der Senioren 60 den Titel. Mit Ina Fließbach (SV Geithain) stand sie im Doppelwettbewerb auf dem obersten Treppchen. Auch im Einzel kämpfte sich Petra bis ins Endspiel, wo sie auf ihre Doppelpartnerin traf. Nach einem spannenden Match unterlag sie nur knapp mit 2:3 Sätzen und sicherte sich die Silbermedaille. Ronny Feistel vom SV Remse gewann zusammen mit Wolfgang Umbescheidt (SV Dresden-Mitte 1950) im Doppel der Senioren 50 den Titel. Die vierte Goldmedaille sicherte sich Heinz Goldschadt (SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal) an der Seite von Wolfgang Schmidt (SV Saxonia Freiberg) im Doppelwettbewerb der Senioren 75.

Der „Ex-Werdauer“ und jetzt für die SG Blau-Weiß Reichenbach spielende Tom Wolfram gewann außerdem im Einzel der Senioren 50 die Bronzemedaille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.