Kreiseinzelmeisterschaften der Tischtennis-Senioren

Am vergangenen Sonntag trafen sich ältere Semester an den grünen Tischen im ASZ-Spiellokal an der Crimmitschauer Straße. 38 Aktive aus 16 TT-Vereinen von Sachsenring Hohenstein-Ernstthal bis Rotation Langenbach waren gekommen, um die Senioren-Kreismeister im Einzel und Doppel zu ermitteln. Von den „Jungspunden“ der AK 40 bis zu den gestandenen TT-Oldies der AK 80 kämpften sieben Altersklassen, souverän und laptopgestützt vom Turnierleiter Markus Günther (Blau-Weiß Hartmannsdorf) geführt, um Titel und Pokale. Und es war schon erstaunlich und bewundernswert, was die alten und älteren Herren da an Fitness, Kondition und Ballbehandlung so zeigten.
Mit drei Titeln – AK 70 Benno Buder, AK 65 Rainer Riedel, Ak 60 Otto Redlin – schnitt die SG Meerane 02 in den Einzel-Konkurrenzen am erfolgreichsten ab. Die anderen Titel – AK 80 Rudolf Ebert/Post Crimmitschau, AK 75 Karl Wobisch/Rotation Langenbach, Ak 50 Wolfgang Golubski/Chemie Zwickau, AK 40 Torsten Kunz/Vielau 07 – verteilten sich über das ganze TTKV-Gebiet.
Die sechs Doppel-Turniere dominierte der Post SV Crimmitschau: AK 75/80 Franke/Ebert, AK 70 Bauer/Cerpinski, AK 65 Wiesner/Engel. Mit den Vielauern T. Kunz/H. Kunz holte sich ein weiteres Vereins-Doppel den Titel der AK 40. Gemischte Doppel siegten in der AK 60 mit Sedlak/Crimmitschau und Redlin/Meerane sowie der AK 50 mit Golubski/Chemie und Helbig/Wilkau-Haßlau. Die Doppel-Wettbewerbe sorgten dafür, dass fast alle teilnehmenden Vereine mindestens eine Urkunde mit nach Hause nehmen konnten. Obwohl medizinisch nicht unumstritten scheint Tischtennis bei den älteren Herren angekommen zu sein.

Einzel-Ergebnisse
AK 80: 1. Rudolf Ebert (Post SV Crimmitschau)
2. Horst Damis (SG Vielau 07)
3. Hans Franke (Post SV Crimmitschau
AK 75: 1. Karl Wobisch (Rotation Langenbach)
2. Werner Uhlig (TSV Germania Werdau)
3. Gerhard Brusdeilins (TSV Germania Werdau)
AK 70: 1. Benno Buder (SG Meerane 02)
2. Dieter Winkler (SG Meerane 02)
3. Dr. Gunnar Cerpinsky (Post SV Crimmitschau)
AK 65: 1. Rainer Riedel (SG Meerane 02)
2. Armin Wiesner (Post SV Crimmitschau)
3. Wolfgang Engel (Post SV Crimmitschau)
AK 60: 1. Otto Redlin (SG Meerane 02)
2. Helmut Hofer (SV Remse)
3. Dieter Sedlak (Post SV Crimmitschau)
AK 50: 1. Wolfgang Golubski (Chemie Zwickau)
2. Mario Helbig (SV Cainsdorf 2011)
3. Gerald Werner (SG Meerane 02)
3. Holger Kunz (SG Vielau 07)
AK 40: 1. Torsten Kunz (SG Vielau 07)
2. Sven Meyer (SV 1861 Ortmannsdorf)
3. Heiko Kolbe (SV Muldental Wilkau-Haßlau)
3. Frank Eckert (SG Meerane 02)

Doppel-Ergebnisse
AK 75/80 1. Franke/Ebert (Crimmitschau)
2. Brusdeilins/Uhlig (Werdau)
3. Wobisch/Damis (Langenbach/Vielau)
AK 70 1. Bauer/Cerpinsky (Crimmitschau)
2. Buder/Winkler (Meerane)
3. Hauke/Schelenz (Stenn/Chemie Zwickau)
AK 65 1. Wiesner/Engel (Crimmitschau)
2. Steinert/Riedel (ASZ/Meerane)
AK 60 1. Sedlak/Redlin (Crimmitschau/Meerane)
2. Kiel/Hofer (Hohenstein-E./Remse)
AK 50 1. Golubskil/Helbig (Chemie/Cainsdorf)
2. Meißner/Werner (Lichtenstein/Meerane)
3. Scholz/Köhler (Langenhessen)
AK 40: 1. Kunz/Kunz (Vielau)
2. Mähne/Kolbe (Meerane/Wilkau-Haßlau)
3. Rucks/Müller (Lok Zwickau)
Meyer/Hofmann (Ortmannsdorf)

Dr. Georg Warkotsch
ASV Zwickau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.