Julia Weigel und Moritz Landgraf starten beim Landesranglistenturnier

Julia Weigel vom ESV Lok Zwickau und Moritz Landgraf vom SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal haben sich für das ranghöchste Turnier des SÄTTV, dem Landesranglistenturnier, qualifiziert. Bei den Mädchen U 18 erkämpfte Julia in zehn Partien sieben Siege und verlor nur drei Spiele. Damit belegt sie im Gesamtklassement einen sehr guten dritten Platz.

Beim gleichen Turnier der Jungen erkämpfte Moritz Landgraf fünf Siege und unterlag in vier Begegnungen. Wie Nico Michalik vom BSC Freiberg hatte er auch 5:4 Punkte. Auf Grund des besseren Satzverhältnisses (21:17 zu 18:20) belegte Moritz Platz vier und schaffte damit die Qualifikation für das LRLT im September in Döbeln. Roman Gerhardt vom SV Stenn belegte mit 4:5 Punkten einen guten siebenten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.