Torsten Kreiner kämpft sich bis ins Finale und belegt Platz 2

Torsten Kreiner von der SSV St. Egidien hat bei der Sachsenmeisterschaft für Spieler der Verbandsklassen beim C-Turnier einen sehr guten zweiten Platz belegt. Torsten gewann seine Vorrundengruppe klar mit 3:0 Punkten und 9:0 Sätzen. Mit drei weiteren Erfolgen kämpfte er sich bis ins Endspiel. Erst hier musste er sich Patrick Wölfel (Handwerk Rabenstein)  mit 1:3 geschlagen geben. Ebenfalls für das Achtelfinale qualifizierten sich Marco Hofmann (SV Stenn) und Sven Napravnik (Post SV Crimmtschau) mit jweils 2:1 Punkten. Nach einem weiteren Sieg unterlag Napravnik dem späteren Finalisten Kreiner mit 1:3 und schied aus. Hofmann bezwang Kühn von Aufbau Chemnitz, Käseberg (SG Sitten) und stand somit im Halbfinale. Aber auch er musste sich Kreiner mit 0:3 Sätzen geschlagen geben. Durch einen 3:1-Erfolg gegen Koschkar (Bad Muskau) sicherte er sich aber den dritten Platz. Allen drei Vertretern unseres Kreisfachverbandes gilt unser herzlicher Glückwunsch zu den sehr guten Leistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.